Sonnenblume mit integriertem Logo der Gemeinde Kernen im Remstal
Aktuelles 0
Kernen 1
Bürgerservice 2
Kommunalpolitik 3
Freizeit & Kultur 4

 

ANSCHRIFT

Gemeinde Kernen
Stettener Straße 12
71394 Kernen im Remstal

Telefon: 0 71 51 / 40 14-0
Telefax: 0 71 51 / 40 14-125
E-Mail: info@kernen.de

Strom und Gas vom eigenen Anbieter!

remstalwerk_frei

Aufzählungszeichen Pfeil Weitere Informationen

DIE GEMEINDE KERNEN

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Remstal liegt so nah? Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da". (Goethe) Nämlich dort, wo man sich wohl fühlt. Und das muss nicht das  Ende der Welt sein!

Neben den Pauschalreisen in ferne Länder gibt es im Tourismus einen Trend zu Reisen in näher gelegene Destina-tionen, die landschaftliche Reize, eine herrliche Natur und vielfältige Aktivitäten zu bieten haben. Davon gibts hierzulande mehr als genug! Und genau deswegen sind Reisende und Urlauber bei uns in Kernen in den besten Händen. Denn Kernen im Remstal hat seinen Gästen viel Kultur, Sehens-wertes und Natur zu bieten. In unserer schönen Gemeinde können Sie im Nu vom Trubel des Alltags Entspannung finden. emailtitel_kernen
           
             In der aktuellen Broschüre blättern




AKTUELLES


Kabarett-Abo 2015 ab sofort erhältlich
Für das kommende Jahr sind die Abo-Karten für die Kabarett-Veranstaltungen ab sofort erhältlich.

Nähere Informationen im Programmflyer


Ausstellung und Termine im Museum unter der Y-Burg
Abschied_am_Bahnhof
Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Der Verein für Heimat und Kultur hat die bemerkenswerte und vielgelobte Ausstellung "Mit Hurra in den Untergang" zusammengetragen und ist der lokalen Bedeutung nachgegangen, d.h. welche Konsequenzen dieser Krieg auf Stettener und Rommelshausener BürgerInnen hatte.
Die Ausstellung im Museum unter der Y-Burg ist am Sonntag von 15-18 Uhr geöffnet

Im Rahmen dieser Ausstellung sind drei Filme gezeigt worden. Nun folgen zwei Vorträge von Ingeborg Wehmeyer, jeweils 19.30 Uhr im Museum unter der Y-Burg, Hindenburgstraße 24.:
 Der Eintritt ist frei. Spenden sind gern gesehen.

1. Vortrag: „Der 1. Weltkrieg, die erste deutsche Katastrophe im 20. Jahrhundert“ Freitag, 14.11.2014, 19.30 Uhr.

2. Vortrag: „Von Frontschweinen“ Einblick in die Soldatensprache des 1. Weltkriegs“: Freitag, 21.11.2014, 19.30 Uhr jeweils im Museum unter der Y-Burg.






Kernensekt auf der Zielgeraden!
Stadt- oder Gemeindewein haben viele. Als erste Gemeinde im Remstal kann Kernen jedoch mit einem eigenen Sekt aufwarten. Der edle Tropfen wird im Champagnerverfahren hergestellt. In diesem ersten Jahr ist Wengerter Walter Zimmer und seine Tochter Stefanie Zimmer für den Gemeindertrank zuständig. Etwa 100 Flaschen soll es davon im Spätherbst geben. Die limitierten Flaschen werden nur bei besonderen Gelegenheiten entkorkt.
Derzeit muss der Kernensekt noch in den Flaschen gären. Zwischendurch werden die Flaschen gerüttelt. Da lässt es sich der Schultes auch nicht nehmen immer mal wieder mitzurütteln (kleines Bild). Verschiedene örtliche Wengerter werden im Rotationsverfahren den Sekt herstellen.



Informationen zum Stettener Rundwanderweg


Veranstaltungskalender 2014
Die Gemeinde, Kirchen, Vereine und Organisationen bieten eine Fülle von Veranstaltungen an.

Das Veranstaltungsjahr 2014 auf einen Blick

Kulturprogramm der Gemeinde Kernen


Neue Öffnungszeiten der Gemeindebücherei
Ab sofort gelten die neuen Öffnungszeiten der Büchereien

Ortsteil Stetten: St. Pierre-Platz 2
Telefon: 07151/4 52 13

Dienstag 15:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch 15:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr

Ortsteil Rommelshausen: Hauptstraße 42,
Telefon: 07151/4 52 79

Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch 15:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 15:00 bis 19:00 Uhr


43. Stettener Straßenfest


Einweihung Spielplätze beim Kleinen Feldle III
Hiphip_Hurrah

„Jetzt könnt ihr euch etwas zu essen und zu trinken holen,“ sagte der Schultes nach seiner Ansprache zu den Kindern.
Betretene Stille. „Oder wollt ihr auf den Spielplatz?“ hakte der Ortschef nach.
„Jaaaaa!“ riefen die vielen Stimmchen und stürmten Schaukeln, Kletter- und Spielgeräte.
Alle, die über 12 Jahre waren und nicht mitspielen durften, nahmen das erste Angebot wahr und stießen auf den schönen neuen Spielplatz an, der nun komplett in der Hand der Kindergartenkinder der Alten Schule Stetten war. Mit ihren netten Liedern, die sie zu Beginn vortrugen, hatten sie sich das redlich verdient./sim



Am 23. Juni 2014 war BÜRGERVERSAMMLUNG


Das Wahrzeichen von Rommelshausen ist eingeweiht


I
Sommerabend_vor_der_Alten_Kelter


Im Herbst 2011 brannte die Alte Kelter bis auf die Mauern herunter und musste komplett saniert werden. Ende Juni wurde sie gemeinsam mit der Bevölkerung an einem wunderschönen Sommerabend mit viel brasilianischem Ambiente eingeweiht.


Kernen besucht St. Rambert
In der letzten Maiwoche sind ca 80 Kernener Bürgerinnen und Bürger zum Feiern der 40-jährigen Städtepartnerschaft nach St.Rambert d'Albon gefahren. Sie legten den Weg mit PKWs und mit dem Bus zurück, eine Gruppe ganz Mutiger - darunter der Bürgermeister - sogar mit dem Fahrrad. 
Hier ein paar Eindrücke...

 Buchvorstellung in der Bücherei
Rechtzeitig zum Urlaub präsentierte das Büchereiteam und seine Gäste Sommerlektüre.
Zum Nachschauen:
Kurzbeschreibung der vorgestellten Bücher

Buechervorstellung1


Links zu den Wahlergebnissen
Die Ergebnisse aller Wahlen werden unmittelbar nach der Auszählung an dieser Stelle veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass die Kreistags- und die Gemeinde-ratswahl jedoch erst am Montag, 26. Mai 2014, aus-gezählt und die Ergebnisse somit erst am Montagabend vorliegen werden.
Hier können die die Ergebnisse der vier Wahlen verfolgen:


Unsere Krötenzirkel wurden eingeweiht
WK_Paar_Laich_Zwingelhausen_120521

Kernen rettet die Wechselkröte
Für den Schutz der Wechselkröte ist es 5 vor 12!  Um einen ersten Überblick zu bekommen, wie es um die Wechselkröte bestellt ist, wurden 2012 alle bekannten Vorkommen im Kreisbegiet überprüft. Die Bilanz war alarmierend: Von ehemals 23 bekannten Standorten wurden nur noch an fünf Standpunkten Populationen gefunden. 
Mit rund 40.000 Euro finanzierte die Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen das Projekt, das von der GÖG (Gruppe für geologische Gutachten) durchgeführt wurde. Im Frühjahr wurde das Ergebnis unserem Gemeinderat vorgestellt, der der Errichtung der von Dietmar Reiniger (Umweltstelle Landratsramt) Krötenzirkel auf der Kernener Gemarkung (ca. 20.000 Euro) zustimmte. Schnell waren die Zirkel dank der Hilfe von Markus Neuffer und seinen Diakonie-Mitarbeitern, Jörg Bayer vom Sandwerk Bayer, der seinen Maschinenpark zur Verfügung stellte, unseren Baubetriebshofmitarbeitern sowie dem Umweltamt der Gemeinde Kernen, fertig gestellt.
In seiner Ansprache dankte Bürgermeister Stefan Altenberger allen Beteiligten sowie der Kernener Feuerwehr, die in den trockenen Zeiten mit viel Wasser dafür sorgte, dass die Kröten sich in ihrem neuen künstlichen Biotop schnell heimisch fühlen können. Und tatsächlich wurden bald darauf schon Kröten in den Becken gesichtet. Beim Einweihungstermin wimmelte es dort bereits von Kaulquappen.
Sollte es sich tatsächlich um den Nachwuchs der Wechselkröte handeln, so kommt die Gemeinde in den Genuss von rund 200.000 Ökopunkten, die sie für das Quartier Tulpenstraße gut einsetzen kann. Landrat Johannes Fuchs brachte einen symbolischen Scheck über die in Aussicht gestellten Punkte mit.
i-kroete
Thomas Welzig von SWR 4 interviewt Dr. Timo John links und Bürgermeister Stefan Altenberger.

Der Radiomitschnitt vom Interview



Und ringsherum Natur! Wohngebiet Kleines Feldle III im Ortsteil Stetten
Noch insgesamt 5 Reihenhausplätze hat die Gemeinde Kernen im Wohngebiet „Kleines Feldle III“ zu vergeben! Mit Blick auf die Y-Burg und gleich in den Weinbergen und Streuobstwiesen: Die Gemeinde Kernen bietet Wohnen in den schönsten Lagen von Stetten.
Interessiert? Dann nicht mehr lang überlegen, die Plätze sind begehrt!
Der Interessentenbogen steht zum download bereit (siehe unten). Ebenfalls der Bebauungsplan Kleines Feldle III (zeichnerischer Teil und Textteil), die Umlegungskarte der Grundstücke mit Größenangabe sowie Informationen zur Gemeinde, zum Baugebiet, der Bebauung, dem Vergabeverfahren und Hinweisen zum Verkauf. Fragen beantwortet Ihnen gerne Melanie Teflexidis, Telefon: 07151-4014-134, E-Mail: teflexidis.me@kernen.de.

Der Verkauf der Reihenhäuser und der Eigentumswohnungen der Geschosswohnungsbauten erfolgt über die Firma Ernst Heid GmbH & Co. KG, Blumenstraße 20, 70736 Fellbach; Telefon: 0711 951957-0, Homepage: www.ernstheid.de.

Hinsichtlich der Grundstücke mit den Zuteilungsnummern 61 bis 64 und 68 bis 71 ist die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit einem Bauträger in der Gemeinderatssitzung am 07.02.2013 gefallen. Die Preise für die Gebäude bitte direkt bei der Firma Kurz HolzBau GmbH, Schüttenhengst 1, 7 3660 Urbach, Telefon: 07181 99878-0, Fax: 07181 99878-20, www.kurz-holzbau.com, E-Mail: info@kurz-holzbau.com erfragen.

Downloads


Turnusmäßiger Wasserzählerwechsel
In den nächsten Wochen werden von der Firma Stiner aus Weinstadt alle Wasserzähler gewechselt, bei denen die Eichfrist von sechs Jahren abgelaufen ist. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ziegler, Telefon 07151/4014-138 oder ziegler.su@kernen.de.


RICHTFEST BÜRGERHAUS
Wir haben das Richtfest unseres Bürgerhauses gefeiert!


2014_Fuehrungen_Baustelle_Buergerhaus
Mit Stimmung, guter Laune, viel Informationen und Musik feierten viele Bürgerinnen und Bürger das Richtfest des lang ersehnten Bürgerhauses. Hoch oben vom Dach sprach Michael Guttendörfer den traditionellen Zimmermannspruch. Bürgermeister Stefan Altenberger freut sich schon auf die Einweihung im Juni 2015, wie er sagte.
2014_Michael_Guttendoerfer


Kultur & Veranstaltungen in Kernen
undefined


Kurznachrichten
Jugendsportler- und Musikerehrung 2013
Die Gemeinde Kernen im Remstal ehrte am Samstag,
1. Februar 2014 ab 16:00 Uhr in der Sporthalle der Sportvereinigung Rommelshausen (Kelterstraße 82) 105 junge SportlerInnen und 2 Musikerinnen, die im Jahr 2013 eine auszeichnungswürdige Leistung erbracht haben. Geehrt wurden auch diejenigen, die in Kernen wohnen und außerhalb der Gemeinde hervorragende Leistungen erzielt haben. Die Ehrungen wurden vom Beigeordneten der Gemeinde Kernen Horst Schaal sowie vom ersten Vorsitzenden der Sportvereinigung Rommelshausen Herbert Hagenlocher und dem ersten Vorsitzenden des Turnverein Stetten Wolfgang Hoß, vorgenommen.

Die Ehrungsliste


Bürgermeister a.D. Günter Haußmann wurde 80
Großer Empfang in der Glockenkelter für den Ehrenbürger der Gemeinde Kernen zu seinem 80. Geburtstag am 21. Januar 2014:

IMG_9805

                    DIE ÄRA HAUßMANN

- Rede Bürgermeister Stefan Altenberger
- Rede Ingeborg Wehmeyer, einstige Gemeinderätin
- Rede Herbert Hagenlocher, für die Vereine
- Rede Rüdiger Kieninger, BM a.D., Allmersbach


Jahresrückblick 2013


Sternsinger waren unterwegs


"Der Rote Faden" - Preisträger von "Deutschland - Land der Ideen"
Von über 1000 Bewerbungen machte der "Rote Faden, der Eltern, Kinder und Jugendliche begleitet", das Rennen und wurde von einer unabhängigen Jury einstimmig zum Preisträger gewählt. Die feierliche Ehrung fand im Sommersaal vom Schloss statt.

Ideen für die Bildungsrepublik
Lernbegleiterin Diana Schmidt-Dühr erzählt
Danksagung von Volker Reissig

Der_Rote_Faden_Pressebild


Familienwegweiser
Familienwegweiser

Letzte Aktualisierung: August 2013


Tourismus Broschüre Kernen im Remstal
2013 Tourismusbroschüre

Sonnengelb und sympathisch präsentiert sich Kernen in der neuen Tourismusbroschüre vom Mai 2013.

Kernen kennenlernen

Adressverzeichnis

VERANSTALTUNGEN IN KERNEN

27.11.2014

ContentDLine

Schrift Schrift größerStandard-Schriftgröße
Tastatursteuerung
Startseite | Kontakt
Impressum | Sitemap
 
Mit Hurra