Ehrenamt

Gut für al­le

Bür­ger­schaft­li­ches En­ga­ge­ment ist ei­ne tra­gen­de Säu­le un­se­rer Ge­sell­schaft und für die Zu­kunfts­fä­hig­keit der Kom­mu­nen un­ab­ding­bar. Die Be­tei­li­gung der Be­völ­ke­rung bei der Wahr­neh­mung eh­ren­amt­li­cher Auf­ga­ben hat in den ver­gan­ge­nen Jah­ren stark zu­ge­nom­men. En­ga­gier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wer­den in Ver­ei­nen, ge­mein­nüt­zi­gen und so­zia­len Or­ga­ni­sa­tio­nen so­wie Ver­bän­den tä­tig. Auch bei der Wahr­neh­mung öf­fent­li­cher Auf­ga­ben nimmt das En­ga­ge­ment zu. Die Tä­tig­kei­ten sind breit ge­fä­chert und rei­chen von lo­ka­lem bis hin zu glo­ba­lem En­ga­ge­ment. Das Eh­ren­amt ist da­durch zu ei­nem un­ver­zicht­ba­ren Be­stand­teil des öf­fent­li­chen Le­bens ge­wor­den.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen über Eh­ren­amt