Aktuell

Infoabend am 31.07. zur Pflegesituation in Kernen


 
Wer im Alter pflegebedürftig wird, will gerne in gewohnter Umgebung bleiben. Vielen reicht die ambulante Unterstützung, und wer nicht mehr komplett für sich alleine sorgen kann, hat einige Varianten von Wohnen und Pflege zur Auswahl. Das betreute Wohnen ist für viele Senioren eine gute Alternative zum Pflegeheim. Auch mobile Pflege und Altenpflegedienste sowie der Hausnotruf ermöglichen es vielen, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben zu können. Nicht allen Senioren ist dies vergönnt, sie sind dann auf stationäre Einrichtungen angewiesen.
 
Wie stellt sich eigentlich die aktuelle Situation in Kernen im Remstal dar? Dieser Frage wollen wir bei einem gemeinsam mit dem Seniorenrat Kernen veranstalteten Bürgerinformationsabend am Mittwoch, 31. Juli, 18 Uhr im Bürgerhaus Kernen nachgehen, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Wir erläutern unter anderem die Pflegesituation im Rems-Murr-Kreis und vor Ort. Wir informieren über verschiedene Betreuungsmöglichkeiten im Alter und betrachten die Zukunftssicherung des Hauses Edelberg. Moderiert wird der Abend von einem Fachmann. Im Anschluss bleibt Zeit für eine Frage- und Diskussionsrunde mit den Referenten.
 
Ich freue mich, Sie zahlreich an diesem Infoabend begrüßen zu dürfen!
 
Bürgermeister Stefan Altenberger