Aktuell

Bessere Busverbindungen ab 1. August


Erweiterte Linien und verbesserte Takte weist der ÖPNV ab 1. August in Kernen und Fellbach auf. Außerdem kommen vier neue Busse zum Einsatz, mit kostenlosem WLAN und Klimaanlage. Alle Busse sind zudem barrierefrei.

Linie 219 (Stetten-Endersbach):

Die Linie 219 verkehrt zwischen Stetten und Endersbach und wird am dortigen Bahnhof an die S-Bahn und weitere Buslinien angebunden, aber auch der Schülerverkehr zum Schulzentrum Benzach und zum Schulbus in Richtung Waldorfschule Engelberg wurde berücksichtigt. Diese Verbindung wünschten sich Stettener Bürgerinnen und Bürger schon lange.

Linie 210 (Rommelshausen-Waiblingen Remspark-Fellbach)

Mit dieser Linie (ehemals die Linie 224) entsteht ein neues Angebot für Kernen und Fellbach und führt vom „Bahnhof Fellbach“ über die „Bahnhofstraße“ und das „Rems-Murr-Center“ zum „Bahnhof Rommelshausen“. Zudem wird mit dieser Linie ein Ringverkehr in Rommelshausen angeboten. Dieser fährt in der Zwischentaktlage der Linie 211 zum Rommelshausener Bahnhof und bietet dort Anschluss von und zu den S-Bahnen.

„Römerle“-Rufbus-Angebot (RT225):

Hiermit wird ein Rufbus-Angebot für den innerörtlichen Verkehr in Rommelshausen eingeführt. Somit werden bisher nicht erschlossene Gebiete, wie z.B. Kelter / Stadion, Friedhof oder Wagner / Lortzingstraße und das Gewerbegebiet angebunden. Der Rufbus kann laut VVS jeweils 60 Minuten vor der Fahrt unter Telefon 07 11/ 39 63 81 66 bestellt werden.
 

Linie 211 (Waiblingen-Stetten) und Linie 212 (Fellbach-Stetten):

Tagsüber wird auf beiden Linien von Montag bis Freitag ein Halbstunden-Takt angeboten, damit ergibt sich für den Abschnitt Rommelshausen Karlstraße bis Stetten Kelter eine viertelstündliche Verbindung zu den S-Bahnen nach und aus Stuttgart.  Die Abfahrtszeiten der Linie 211 wurden so geändert, dass die Busse (mit X20) zwischen Kernen und Waiblingen ein optimales Gesamtangebot erreichen.
 

Nutzen Sie zur schnellen Übersicht gerne auch die Fahrplanauskunft