Aktuell

Römer Bad: Öffnung ist für den 25. August vorgesehen


Seit mehreren Monaten ist das Römerbad geschlossen. Eine Öffnung ist derzeit für den 25. August vorgesehen. Grund für die Schließung ist jedoch nicht die Corona-Pandemie, sondern die personelle Situation.
Infolge personeller Ausfälle stehen derzeit keine ausreichenden Badeaufsichten zur Verfügung; zudem betreut das Personal auch die Technik und führt Wartungen aus.

Eine Öffnung mit Aushilfen wurde geprüft. Jedoch braucht es zwingend ausgebildete Badeaufsichten, sodass auch dieser Ansatz aufgrund des Mangels an Fachpersonal nicht funktioniert. Die Gemeinde hat nun mit dem DLRG eine Vereinbarung getroffen. Da die DLRG-Rettungsschwimmer im August jedoch bereits an anderen Einsatzorten unterwegs sind (Küsten und Seen), ist eine Unterstützung erst ab Ende August möglich. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt die Öffnung des Bades möglich sein, wird die Gemeinde dies ermöglichen.

Seit Anfang Juni gibt es zumindest wieder Anfängerschwimmkurse für Kinder, die ihren Schwimmkurs im Herbst 2020 nicht abschließen konnten. Seit Mitte Juni sind zudem Schulklassen, Gruppen aus den Kitas, Schwimmkurse, Vereinstraining und der Gesundheitssport mit jeweils eigenem Personal wieder im Bad.

Für den Monat August wird die neue Corona-Verordnung für Hallen- und Freibäder erwartet. Wie genau der Betrieb dann aussehen wird, lässt sich aktuell noch nicht sagen.

Die Gemeinde bittet für die fortlaufende Schließung um Verständnis und freut sich auf die Wiedereröffnung.

Hinweis für Dauerkarteninhaber

Die Karten aller Dauerkarteninhaber, die wegen der Pandemie ihre Schwimmzeiten nicht wahrnehmen konnten, behalten ihre Gültigkeit und werden entsprechend verlängert. Die Karteninhaber erhalten in der kommenden Woche ein Schreiben.