Remstal-Gartenschau

Gartenschau: Viele wollen mithelfen


Mehr als 50 Interessierte lockte der Infoabend zur ehrenamtlichen Mitarbeit während der Remstal Gartenschau ins Bürgerhaus. Gesucht sind in Kernen unter anderem Motivierte, die die Besucher in Empfang nehmen, Karten abreißen, im Schlosspark Stühle aufstellen, die Kräuter- und Gemüsebeete im Bürgergarten pflegen oder den Parksuchverkehr leiten.

Der Gartenschau-Verantwortliche Wolf Grünenwald gab im Verlauf des Abends einen Vorgeschmack auf das Veranstaltungsprogramm, das unter anderem Blumenschauen, das Comedy-Festival „Baden-Württemberg macht Spaß“ mit dem Kabarettisten Michael Mittermaier (16. Juni), „Meilensteine der Rockmusik“ im Sandsteinwerk Bayer ( 6. und 7. Juli) oder ein Lichterfest im Schlosspark (31. August) umfasst. Gegliedert in Teams werden die Helfer gruppiert. Gesucht sind Mitstreiter im Begrüßungs- und Pflegeteam. Außerdem Helfer im Veranstaltungsteam sowie Menschen, die als Mobilitätshelfer oder als Museumsaufsicht bereit stehen.

Wolf Grünenwald präsentiert in Saal 2 des Bürgerhauses das Kernener Gartenschau-Programm



Der Abend stieß auf reges Interesse. Etliche waren so motiviert, dass sie sich gleich für mehrere Termine und Teams eingetragen haben. Als kleines Bonbon obendrauf, und um als Helfer erkenntlich zu sein, erhält jeder Mitwirkende ein Käppi und wer 20 Stunden mithilft, erhält ein T-Shirt obendrauf. Wer 50 Stunden und mehr für die Gartenschau in Kernen aktiv ist, darf sich über eine Funktionsregenjacke freuen – im typischen Remstal Gartenschau-Grün und geprägt mit der Aufschrift „Ein Tal, ein Team“. „Obwohl wir natürlich wollen, dass es während des Gartenschauzeitraums möglichst nicht regnet“, so Grünenwald schmunzelnd.

Teilnehmer probieren die Regenjacke mit der Aufschrift "Ein Tal, ein Team"

Die Teams und ihre Aufgaben

Das Pflegeteam ist unter anderem im Bürgergarten aktiv, wo es die Gemüse- und Kräuterbeet zu bewirtschaften gilt. Außerdem ist es bei den Blumenschauen im Einsatz.
Das Geländeteam sorgt für saubere Veranstaltungsflächen und Spielplätze und hat ein Auge auf die „Herzogliche Kugelbahn“.
Das Veranstaltungsteam ist mit dem Auf- und Abbau beschäftigt, betreut Künstler und stellt die Ansprechpartner und Aufsichtspersonen während eines Events.
Das Einlassteam begrüßt die Besucher und kontrolliert die Eintrittskarten.
Außerdem sind Ehrenamtliche im Museum unter der Yburg im Einsatz sowie als Mobilitätshelfer, die Gehbehinderte am Bahnhof empfangen. Zu letzterem gibt es eine spezielle Schulung.

 
Kontakt

Wer Lust hat, sich ebenfalls bei der Remstal-Gartenschau in Kernen einzubringen, wendet sich an Telefon 07151/4014-132 oder remstalgartenschau2019@kernen.de