Remstal-Gartenschau

Kernen feiert ausgelassen den Sommer


Open-Air-Kinogenuss mit Kate Winslet


Mehr als 250 Cineasten verfolgten die Liebesgeschichte um Gartenexpertin Sabine De Barra (Kate Winslet), die für den Sonnenkönig Ludwig, XIV. (Alan Rickman) in Versailles einen Teil des Gartens gestalten soll. Der königliche Gartenarchitekt André Le Nôtre (Matthias Schoenaerts) persönlich erteilt ihr den Auftrag, ein Meisterwerk der Garten-Kunst zu erschaffen. Neid und Intrigen können die unkonventionelle Frau nicht aufhalten – ihr Projekt gelingt. Den Gästen gefiel der ruhige, poetische Historienfilm, den das Kommunale Kino mit der Gemeinde zur Vorführung brachte.

Voller Platz beim Open-Air-Kino



Fetziger DJ-Sound und schmelzender Italo-Pop


Entspanntes Feiern war bei „Kernen feiert den Sommer“ angesagt. Am Freitagabend sorgten Toni Mogens und anschließend Radio DJ Josh Kochhann für Stimmung. Der Samstag begann mit einem gemütlichen Bürgerfrühstück von Bürgernetz und Bürgerstiftung. Nachmittags enterten die Remspiraten mit einem fetzigen Musical die Bühne. Abgerundet wurde der Auftritt im Rahmen des remstalweiten Musikschultags von Tänzen und Konzerteinlagen. Ehe am Samstagabend beim Feuerwerk der Sternenzauber über Kernen erstrahlte, wogte die Menge zu italienischen Hits und wollte die Band I Dolci Signori nicht mehr von der Bühne lassen.

Blick von oben auf das Festtreiben


Von "Baden-Württemberg spielt" über das Kirchgartenfest bis zur Stabübergabe


Der Abschlusstag der ersten Kernener Highlight-Woche startete mit einem Rallyestopp der Remstal Classics in der Klosterstraße. In Rommelshausen fand auf dem vollbesetzten Bürgerhausplatz ein stimmungsvoller ökumenischer Open-Air-Gottesdienst statt, der ganz im Zeichen der Unendlichkeit stand, und von Chormotion und den Notenhüpfern begleitet wurde. Anschließend wurde beim 20. Kirchgartenfest gefeiert und bei der remstalweiten Aktion „Baden-Württemberg spielt“ gespielt was das Zeug hielt. Am Nachmittag erfolgte die  Die Stabübergabe von Bürgermeister Stefan Altenberger an den Schwäbisch Gmünder OB Richard Arnold. Am Montag beim Kochduell noch knapp unterlegen, darf nun remstalweit nach Kernen die Stadt Schwäbisch Gmünd eine Woche lang strahlen. „Die Woche lief sensationell, wie eigentlich alle unsere Gartenschau-Veranstaltungen bisher“, zog Bürgermeister Stefan Altenberger eine glänzende Highlight-Wochen-Bilanz.

Stabübergabe von Bürgermeister Altenberger an den Gmünder OB Richard Arnold