Remstal-Gartenschau

Kernen startet in die zweite Highlight-Woche


Schwäbisch Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold reicht den Gartenschau-Stab an Kernens Bürgermeister Stefan Altenberger weiter

Am Sonntag, 25. August, wurde in Schwäbisch Gmünd der Gartenschau-Stab an Kernen weitergereit. Funkelnd, prunkvoll, mitreißend und informativ wird die zweite Kernener Highlight-Woche vom 26. August bis 01. September.


Blumenausstellung, SWR1-Pflanzensprechstunde und Open-Air-Konzerte

Die Woche startet am Montag, 26. August, um 18 Uhr in der Mauritiuskirche mit der Ausstellungseröffnung eines weiteren floristischen Highlights, der Blumenschau „Mauern werden lebendig – Rom(melshausen) blüht auf“. Diese Ausstellung erstreckt sich vom Rathaus Rommelshausen über den Kirch- und den Pfarrgarten bis zur Pfarrscheuer. Weitere Höhepunkte der Woche sind die SWR-Pflanzensprechstunde mit Volker Kugel im Bürgerhaus (29. August, 14 Uhr) sowie die Konzerte der Simon & Garfunkel Tribute-Band und der Tobias Becker-Bigband am Donnerstag und Freitag, die jeweils um 19:30 Uhr im Schlosspark Kernen-Stetten starten. Karten zu den Konzerten sind erhältlich an allen bekannten Easyticket-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

Ausstellungen, Vorträge und WRSV-Radtouren

Hölderlin-Kenner kommen im Rahmen der Ausstellung „Aus den Gärten komm‘ ich“ des Treffpunkt Baden-Württemberg von Dienstag an im Bürgerhaus auf ihre Kosten. Historik-Freunde können am Mittwochabend um 19:30 Uhr in der Alten Kelter in Rommelshausen beim Vortrag von Dr. Ulrich Jaudas „Die Wurzeln des Württemberger Schafes“ ergründen. Alle Radfreunde wiederum werden am Samstagvormittag bei den drei geführten Touren zu den Themen „Genuss, Sport und Action“ fündig. Treffpunkt für die Radler ist um 10 Uhr am Sportplatz in Kernen-Stetten. Eine Anmeldung zu den Touren ist erforderlich unter www.radhelden.club/remstalgartenschau


Funkelndes Lichterfest im Schlosspark

Das funkelnde Lichterfest setzt am Samstagabend, 31. August, von 18 bis 22 Uhr einen weiteren Glanzpunkt, die Live-Musik steuert die Band Rollin‘ Racketeers bei: Lichtinstallationen, Leuchtobjekte, Flammschalen und der sanfte Licht-Riese Dundu verwandeln den Schlosspark in ein einzigartiges Lichtermeer. Eine spektakuläre Lasershow macht den Abschluss. Für Bewirtung ist gesorgt. Einlass ab 18:00 Uhr, Karten zum Preis von 12,- Euro (ermäßigt 10,- Euro) sind erhältlich unter www.easyticket.de sowie an der Abendkasse.


Gläserne Produktion

Am Sonntag öffnen dann von 11 bis 17 Uhr Kernener Gärtnereien ihre Türen. Unter dem Motto „nachhaltig, bewusst, regional“ gewähren Uhlig Kakteen, Hofladen Haap, die Gärtnerei Kindsvater, Biobauer Felix Leyde und Jule Kämpf Natur Style bei der Gläsernen Produktion einen spannenden Blick hinter die Kulissen: Auf dem Programm stehen verschiedenen Führungen. Für Kinder sind eine Kindergärtnerei, eine Strohhüpfburg sowie Pflanzen und Tiere zum Erleben geboten.  Für  den Genuss sorgt bei Uhlig Kakteen das Landfrauencafé mit Kaffee und Kuchen, geboten ist ebenso Herzhaftes und eine Getränkebar. Ab 17 Uhr spielt hier die Band Naked Hazelbeard ihren typischen Acoustic Grunge-Rock. Ein Shuttle-Service bringt die Besucher der Gläsernen Produktion der bequem von Station zu Station.

Konzert der Allmandchaoten und Stabübergabe an Essingen

Auch im Kernener Bürgerhaus wird es am Sonntag beim Treffpunkt Baden-Württemberg nochmals musikalisch: So gibt es hier nicht nur die Ausstellung „Aus den Gärten komm‘ ich“ zu sehen, es spielen um 14 und 16 Uhr ebenso die „Allmandchaoten“ – die Show-Bigband der Universität Stuttgart. Die Stabübergabe an Essingen erfolgt gegen 12 Uhr, beim Soundcheck der Allmandchaoten.
 

Programm des Treffpunkt Baden-Württemberg in der Highlight-Woche

Von Dienstag, 27. August, bis einschließlich Sonntag, 22. September ist der  Treffpunkt Baden-Württemberg (TBW)  im Kernener Bürgerhaus zu Gast. Der TBW ist die offizielle Landesvertretung auf den Gartenschauen. In der Kernener Highlight-Woche steht im Bürgerhaus die Ausstellung „Aus den Gärten komm ich“ - ein Ausflug in die Welt der Gärten mit Friedrich Hölderlin im Mittelpunkt. Außerdem spielen am Sonntag, 1. September, um 14 und 16 Uhr die „Allmandchaoten“ - die Show-Bigband der Universität Stuttgart.

In den folgenden drei Wochen zeigt der TBW dann, was das Land alles zu bieten hat: Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem die Ausstellung „Bunte Vielfalt aus Obstwiese und Garten“, Aktionstage der Landeszentrale für politische Bildung, ein Tag der Polizei, ein Kräutersonntag, ein Tag des Weins, ein Konzert der Croonies mit fetzigen Schlagern der 20er Jahre, ein Drumcircle und vieles mehr.


Detaillierte Infos zu allen Programmpunkten der Highlight-Woche und des Treffpunkt Baden-Württemberg finden sich im Veranstaltungskalender unter www.kernen.de