Veranstaltung

Nuss-Führung „Die Yburg und ihre heutigen Bewohner“

Yburg mit Nuss Skulptur
Sa, 15. Juni 2019
17:00-19:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

15 Bronzeskulpturen des Strümpfelbacher Bildhauers Prof. Dr. Karl Ulrich Nuss residieren heute in der Yburg. Bei einer Führung mit Toni Herm erfahren die Besucher mehr über die aktuellen Bewohner des Stettener Wahrzeichens. Am Ende der Tour taucht ein besonderer Gast auf.
^
Beschreibung
Besucher fragen oft nach der Ypsilon-Burg. Woher kommt der seltsame Name nach dem vorletzten Buchstaben des Alphabets. Diese und andere Mythen werden bei dieser Führung am Samstag, den 15. Juni um 17:00 Uhr von Frau Toni Herm erläutert. Am Ende der Tour besteht die Gelegenheit, sich mit dem Bildhauer Prof. Karl Ulrich Nuss über seine Werke zu unterhalten.

Eibenberg war der ursprüngliche Name des Berges, nach dem damals sehr verbreiteten Nadelbaum, der Eibe. Gebaut im 14. Jahrhundert stand die jetzige Ruine 250 Jahre  leer. Die heutigen  Bewohner sind  die Bronzeskulpturen des Strümpfelbacher Bildhauers Prof. Karl Ulrich Nuss. Sein Kindheitstraum war es,  eine Burg zu besitzen – jetzt  hat er sie besetzt: mit Burgfräulein, Reitersmann, Burghexe, Paare auf den Balustraden…Im Innenraum, wo früher eine hohe Platane wuchs steht ein kopfloses Paar, wie ineinander verwachsen. Im Ort weist der „Zeiger“ den Weg hinauf zur Burg, vorbei am Museumswengert mit von den Vorfahren im alten Stil gearbeiteten Weinbergmauern, deren Steine gebrochen, behauen und aufgeschichtet werden. Alte Weinsorten sind angepflanzt.

Treffpunkt ist an der evangelischen Kirche in Stetten. Die Führung kostet 8 Euro pro Person und ist direkt vor Ort zu bezahlen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie erreichen Frau Niederberger telefonisch unter 07151 40 14 147 oder per E-Mail unter niederberger.ar@kernen.de.

^
Veranstaltungsort
Yburg
Weinberge Stetten
71394 Kernen im Remstal
Oberhalb der Yburg in Kernen Stetten
^
Treffpunkt
Treffpunkt ist an der Evangelischen Kirche in Stetten.
^
Kosten
EUR 8,- wird vor Ort bezahlt
^
Hinweise
Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie erreichen Frau Niederberger telefonisch unter 07151 40 14 147 oder per E-Mail unter niederberger.ar@kernen.de

^
Veranstalter
Gemeindeverwaltung Kernen im Remstal
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken