Veranstaltung

"Wiedersehen in Rommelshausen"

Fr, 16. Oktober 2020
16:00 Uhr
19:00 Uhr (zweite Vorführung)
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

50 Jahre Rommelshausen werden filmisch in Szene gesetzt. Dabei kommen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zu Wort.
^
Beschreibung
Die Filmvorführung ist mehr als nur eine Zusammenfassung aus dem Filmarchiv von Rheinhold Reichle, welches seit 1970 besteht. In der jetzigen Fassung kommen Bürgerinnen und Bürger aus fünf Jahrzehnten zu Wort. Dazu gehören auch die ortsansässigen Handwerks- und Industriebetriebe, die Landwirtschaft und der Weinbau.

Wie hat sich Rommelshausen in den letzten Jahrzehnten verändert? Welche Wünsche und Vorstellungen wurden bis heute baulich umgesetzt? Kennt man Rommelshausen und Stetten auch außerhalb, also beispielweise in Stuttgart? Hat Rommelshausen etwas mit Rommel zu tun? Rheinhold Reichle hat für diesen Film jede Menge Material aus seinem Archiv zu einem einstündigen Film zusammengetragen.

Die Premiere findet um 16:00 Uhr inklusive einer Podiumsdiskussion statt. Eine zweite Vorführung beginnt um 19:00 Uhr.

Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich


Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon ist jedoch erforderlich unter info@kernen.de oder 0 71 51 / 40 14 124.

Bitte beachten: Es gelten die Corona-Hygiene- und Abstandsregeln. Beim Einlass wird dasTragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorausgesetzt.



^
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Kernen
Stettener Straße 18
71394 Kernen im Remstal
Ortsteil/Stadtteil: Rommelshausen
^
Hinweise
Falls Sie die Filmvorführung verpasst haben und den Film dennoch sehen wollen, dann haben Sie die Möglichkeit den Film auf DVD zu kaufen.
Diese ist ab dem 26. Oktober in der Karlstraße 35 beim Postamt/Buntstift für 30,00 € zu erwerben.

^
Veranstalter
Gemeindeverwaltung Kernen im Remstal
in Zusammenarbeit mit Rheinhold Reichle
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken