Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021

  • Allgemeine Informationen des Bundeswahlleiters finden Sie hier
  • Informationen der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg zur Bundestagswahl finden Sie hier


Briefwahl

Von Mitte August an werden alle Wahlberechtigten darüber benachrichtigt, dass sie in das Wählerverzeichnis für die Bundestagswahl eingetragen sind. Die Wahlbenachrichtigungsschreiben werden bis spätestens Sonntag, 5. September, zugestellt.

Auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsschreibens finden Sie den Vordruck für die schriftliche Beantragung von Briefwahlunterlagen.

Den Online-Antrag finden Sie auch hier. Bitte beachten Sie, dass Sie den Online-Antrag erst nach Erhalt des Wahlbenachrichtigungsschreibens nutzen können, da hierfür die Angabe des Wahlbezirks und der Wählernummer zwingend erforderlich ist.

Wahllokalfinder

Ihr Wahllokal ist auf dem Wahlbenachrichtigungsschreiben vermerkt, das Ihnen per Post zugestellt wird.

Informationen für sehbehinderte Wahlberechtigte

Damit sehbehinderte und blinde Wahlberechtigte ihren Stimmzettel eigenständig ausfüllen können, können sie kostenlose Stimmzettelschablonen anfordern. Diese werden auf den Stimmzettel aufgelegt und enthalten die wichtigsten Informationen zu den Wahlvorschlägen sowie Aussparungen für die Stimmabgabe. An allen Simmzetteln ist die rechte obere Ecke abgeschnitten, sodass erkennbar ist, wie die Schablone aufgelegt werden muss.

Die Stimmzettelschablone und eine Audio-CD mit entsprechenden Informationen erhalten Sie bei:

Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.
Lange Str. 3
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 210 60 - 0
E- Mail: vgs@bsv-wuerttemberg.de