Wettbewerbsverfahren

Die planerische Entwicklung des Zukunftsprojekt Hangweide zwischen Rommelshausen und Stetten konkretisiert sich. Ideen und Anregungen, die Bürgerinnen und Bürger in den Vergangenen Bürgerbeteiligungsrunden äußerten, flossen in die finale Fassung des Auslobungstextes ein. Dieser gibt Eckpunkte für den städtebaulichen Wettbewerb vor.
 
Am 16. Januar 2020 wurde der Auslobungstext in den entsprechenden Fachforen europaweit veröffentlicht und das Wettbewerbsverfahren damit gestartet.

Bewerbungsunterlagen und Verfahren (PDF)
Auslobungstext (PDF)


 
Aus einer Vielzahl hochrangiger Bewerbungen wurden dann Anfang März 2020 die finalen Teilnehmer ausgewählt.  Über das große Interesse und die internationale Teilnahme am Projekt freuen wir uns sehr und sind schon sehr gespannt, welche Ergebnisse die Teams aus Architekten / Stadtplanern und Landschaftsarchitekten im Oktober präsentieren werden.

Die Planerteams


haascookzemmrich STUDIO2050 Architekten (Stuttgart) Hannes Hörr Landschaftsarchitektur (Stuttgart)
K9 Architekten u. Stadtplaner (Freiburg) faktorgrün Landschaftsarchitekten (Freiburg)
EMP Architekten u. Stadtplaner (Tübingen) RSD Landschaftsarchitekten (Überlingen)
Steinhoff / Haehnel Architekten (Stuttgart) Koeber Landschaftsarchitektur GmbH (Stuttgart)
RLP Rüdiger Lainer + Partner (Wien) Carla Lo Landschaftsarchitektur (Wien)
bogevischs buero architekten & stadtplaner (München) grabner huber lipp Landschaftsarch. & Stadtplaner (Freising)
Kauffmann Theilig & Partner (Ostfildern) Gänßle + Hehr Landschaftsarchitekten (Esslingen)
UTA Architekten und Stadtplaner (Stuttgart) SIMA | BREER Landschaftsarchitektur (Winterthur)
Hähnig | Gemmeke Architekten (Tübingen) GORNIK DENKEL landschaftsarchitekten (Heidelberg)
HANEN Architekten (Karlsruhe) + MVRDV B.V. (Rotterdam) sinai Landschaftsarchitekten (Berlin
Besonders freuen wir uns auch über die Teilnahme des Hochschulteams, welches sich durch die Bewerbung für eine Wildcard am Verfahren beworben hat:
Ebner, Heimsch, Tomanek, Stauch
Hochschulen Stuttgart / Darmstadt / Weihenstephan