Aktuell

Straßensanierungen stehen an


Die Sanierung der Langen Straße (L1199) ist nahezu abgeschlossen, jetzt folgen im Ortsteil Rommelshausen gleich drei Maßnahmen: Vom 10. September bis 14. Oktober erhalten jeweils Teilabschnitte der Waiblinger Straße / Stettener Straße, der Hauptstraße und der Max-Eyth-Straße neue Beläge. Ebenso werden hier die Randsteine und Schachtabdeckungen erneuert. Die Kosten für alle drei Maßnahmen belaufen sich auf rund 216.000 Euro.

Umleitungen sind ausgeschildert


Den Anfang macht von 10. bis 22. September die Waiblinger Straße / Stettener Straße im Bereich zwischen Adlerkreisel und der Zufahrt Tiefgarage Rathaus. Am Montag 10. September erfolgt die Baustelleneinrichtung und es beginnen die Asphaltfräsarbeiten, deshalb wird die Waiblinger Straße für den Straßenverkehr voll gesperrt sein, eine Umleitung ist ausgeschildert.
Danach wechseln die Arbeiten in die Hauptstraße, die zwischen 24. September bis 6. Oktober ab der Einmündung Stettener Straße bis zur Höhe von Gebäude Hauptstr. 29 erneuert wird. Auch hier ist eine Vollsperrung der Straße nötig.
Abschließend erhält die Max-Eyth-Straße in der Woche von 8. bis 14. Oktober ihre neue Asphaltschicht. Die Arbeiten erstrecken sich von der Zufahrt ins Gewerbegebiet „Auf der Höhe“ bis zum Gebäude Max-Eyth-Straße 20, ebenfalls mit einer Vollsperrung.

Wir bitten alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.